Bibliothek,  Bloggerportal,  Literaturkritiken,  Mosaik,  Rezensionsexemplare,  Vorablesen,  Werbung

Literaturkritik | Buchstabenzauber – Wie Sie Ihr Kind fürs Lesen begeistern von Christoph Biemann und Thomas Montasser


Lesen ist der Schlüssel zur Welt, das weiß jedes Kind. Und doch tun sich viele unserer Jüngsten schwer damit, sich fürs Lesen zu begeistern und einen Zugang zu Büchern und Geschichten zu finden. Eltern sind dabei oft ratlos, wie es ihnen gelingen kann, den Nachwuchs von den Bildschirmen wegzulocken und geben oft einfach entmutigt auf. Christoph Biemann ist allen Eltern, Großeltern und Kindern aus »Die Sendung mit der Maus« bekannt und hat das unglaubliche Talent, komplizierte Dinge einfach darzustellen. Für Alt und Jung ist er mit seinem grünen Pulli wie ein sonntägliches Familienmitglied. Kinder fürs Lesen zu begeistern, ist ihm ein persönliches Anliegen und so erklärt er in diesem Buch gemeinsam mit Thomas Montasser, wie Eltern es endlich schaffen können, ihr Kind in die wundervolle Welt des Lesens zu entführen.


Mosaik Verlag

Hardcover mit Schutzumschlag
192 Seiten

ISBN: 978-3-442-39352-7

Erschienen am 9. September 2019


 

Cover & Titel

Das Cover ist einfach gehalten und man sieht den Autoren Christoph Biemann, den man aus der Sendung mit der Maus kennt. Links neben ihm ist ein Bücherstapel abgebildet und der Titel Buchstabenzauber ist in bunten Farben angemalt.  


 

Es ist eine Art von Magie, die da entsteht: Die Buchstaben, die Sie vor Augen haben, zaubern eine Welt in Ihren Kopf, und zwar eine Welt, die so nur Sie erleben können. - Seite 40

 

Das Buch hat mich von Seite eins an gefesselt. All die angesprochenen Themen zum Thema Lesen waren einfach gut geschrieben und beinhalten so viel Wahrheit. Nicht nur, dass Kinder und Erwachsene heute weniger zu Büchern und dafür zu anderen Medien, wie zum Beispiel den Fernseher, Tablet oder das Smartphone greifen. Das finde ich persönlich, wie auch der Autor sehr schade, da einem das Lesen so viel Mehrwert bietet.  Es bildet, es regt die Fantasie an, es erschafft in uns eine Welt, die wir mit jeder Zeile eines Buches, einer Geschichte aufnehmen. Heutzutage ist es und ich spreche da auch von meinem persönlichen Empfinden und meinen Erfahrungen, dass viel zu wenig Kinder zu einem Buch greifen. Das Buch kann ich daher nur allen Eltern ans Herz legen, aber auch Autoren die für Kinder und Jugendliche Bücher schreiben. Es ist eine Bereicherung in jedem Bücherregal.

 

 


Schreibstil

Den Schreibstil fand ich einfach wunderbar und verständlich.


Das ehrliche Fazit

Ein tolles und wunderbares Buch, welches mich positiv überrascht und inspiriert hat und ein Muss in jedem Bücherregal ist.


Bewertung

5 von 5 Sternen

 

Vielen Dank an den Mosaik Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.